Pflaster

Das Verhütungspflaster wird auf die Haut aufgeklebt. Es muss einmal pro Woche gewechselt werden und darf auch beim Baden usw. nicht abgenommen werden. Man trägt es während 3 Wochen und macht 1 Woche Pause. In der Pausenwoche kommt die Periode. Das Pflaster enthält dieselben Hormone wie eine Pille. Anstatt sie zu schlucken, werden sie dem Körper jedoch über die Haut zugeführt.

back to top